SAP beschleunigt Business Suite mit Hana

SAP beschleunigt Business Suite mit Hana

11. Januar 2013 - SAP verknüpft seine Business Suite mit seiner In-Memory-Plattform Hana. Kunden sollen aber nach wie vor die Wahl in Bezug auf Datenbanktechnologien und Hersteller haben.
(Quelle: SITM)
SAP hat gestern Abend im Rahmen einer globalen Pressveranstaltung bekannt gegeben, dass die Kernanwendungen seiner Business Suite ab sofort auch auf Basis seiner In-Memory-Plattform Hana verfügbar sind. SAP hat damit die Software, die den Kern von tausenden Unternehmen weltweit bildet, neu definiert, wie es SAPs Technologie- und Innovationschef Dr. Vishal Sikka zusammenfasste. Die sogenannte SAP Business Suite powered by SAP Hana soll es Unternehmen ermöglichen, ihr Unternehmen neu in Echtzeit und mit stets aktuellen Daten zu führen und zwar über alle Geschäftsprozesse hinweg.

Für Business-Suite-Kunden, die auf SAP Hana migrieren möchten, gibt es laut SAP umfassende Dienstleistungen und Lösungen, sowie einige bereits ausgebildete Implementierungspartner. Weiter stellt der Business-Software-Hersteller eine spezielle Rapid-Deployment-Solution in Aussicht, die noch im laufenden Quartal erscheinen soll und ein Paket aus vorkonfigurierter Software, Implementierungsservices, Inhalten und Trainings zu einem Festpreis mit definiertem Umfang bietet.

Kunden, die nicht auf SAP Hana migrieren wollen, verspricht SAP, dass sie auch künftig die Wahl in Bezug auf Datenbanktechnologien und deren Hersteller haben. Man werde weiterhin Innovationen für alle unterstützten Datenbanken vorantreiben und in bewährter Weise mit den Partnern zusammenarbeiten, so SAP weiter. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER