Lesetips für IT-Profis: Building Windows 8 Apps with XAML

Lesetips für IT-Profis: Building Windows 8 Apps with XAML

9. Dezember 2012 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/12
(Quelle: Addison-Wesley)
Windows 8 ist auf dem Markt, und Microsoft möchte möglichst schnell möglichst viele gute Apps in seinem Store. Da kommt das Buch aus der Pearson-Reihe Windows Development Series gerade richtig. Es erschien Anfang November, bietet also aktuelle Informationen auf Release-Niveau – ganz im Gegensatz zu manchen anderen Windows-8-Programmierbüchern, die sich auf die Preview beziehen. Der Autor ist «MVP of the Year» und wendet sich an Entwickler, die ihre bestehenden Kenntnisse um die neuen Möglichkeiten von Visual Studio 2012 erweitern und dabei gleichzeitig die neuen Programmier- und Design-Konzepte kennenlernen wollen. Es kommen natürlich alle Eigenheiten des WinRT-Frameworks zur Sprache, immer wieder werden aber auch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur bisherigen Entwicklung mit WPF und Silverlight beleuchtet. Besonderes Augenmerk gilt der Entwicklung von flüssig bedienbaren Oberflächen auf Basis der Templates der neuen Visual-Studio-Version, der Nutzung der Windows-8-Neuerungen wie Charms und Contracts und der Gestaltung von Apps, die konsistent auf verschiedene Bedienungsformen wie Touch und Maus reagieren. Das Buch behandelt alle Schritte des Development-Zyklus vom Konzept bis zur Veröffentlichung im Windows Store.
ISBN: 978-0-321-82216-1, Addison-Wesley, 384 Seiten, Fr. 59.–
(ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER