Samsungs Android-Digitalkamera Galaxy Camera ist da

Samsungs Android-Digitalkamera Galaxy Camera ist da

(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)
5. Dezember 2012 - Die im September an der IFA vorgestellte Galaxy Camera von Samsung mit Googles Android-Betriebssystem steht ab sofort für 699 Franken in den Schweizer Verkaufsregalen.
Im August machte das Gerücht die Runde, dass Samsung an einer Digitalkamera arbeitet, die auf dem Smartphone Galaxy S3 basiert und mit dem Android-Betriebssystem ausgestattet ist (Swiss IT Magazine berichtete). An der IFA wurde die Galaxy Camera dann erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Nun ist sie, pünktlich auf das Weihnachtsgeschäft, im Schweizer Handel erhältlich.

Die 699 Franken teure Galaxy Camera mit Android 4.1 alias "Jelly Bean" bietet 3G- und WLAN-Konnektivität, einen 16-Megapixel-BSI-CMOS-Sensor, einen optischen 21x-Zoom sowie ein 4,77 Zoll grosses HD Super Clear Touch Display. Auf dem Gerät lassen sich weiter Apps aus dem Google Play oder dem Samsung App Store installieren, wie beispielsweise Instagram oder Skype. Ausserdem bietet Samsung von Haus aus unter anderem einen Photo und Movie Wizard mit verschiedenen Bearbeitungsfunktionen, einen Smart Content Manager, der Bilder automatisch organisiert, sowie eine Auto-Cloud-Backup-Funktion, die Bilder via Allshare automatisch in die Cloud sichert. Und nicht zuletzt kann mit der Galaxy Camera auch noch im Internet gesurft werden. (mv)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Samsung)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER