Zyxel 1910-Serie - Smart-managed Switches

Zyxel 1910-Serie - Smart-managed Switches

4. November 2012 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/11
(Quelle: Studerus)
Zyxel hat jüngst bekanntgegeben, sich mit Smart-managed Switches ein neues Marktsegment zu erschliessen. Entsprechend wurde das Portfolio an Web-managed Switches um sechs Smart-managed Gigabit Switches erweitert. Der Hersteller verspricht für die neue 1910-Serie unter anderem umfangreiche Verwaltungsmöglichkeiten sowie eine smarte Handhabung. Zu den Features gehören zahlreiche Quality-of-Service-Funktionen (QoS), Multicast-Optionen sowie Port-Mirroring und Remote-Port-Mirroring. Zudem ist die Rede von erweiterten Sicherheitsfunktionen. VLANs können beispielsweise anhand von Port, MAC-Adresse oder Protokoll konfiguriert werden. Zudem sind vordefinierte Gast-, Voice- und Private-VLANs verfügbar. Der Datenverkehr auf Layer 2/3/4 kann durch den Switch gefiltert werden, und dank der Unterstützung mehrerer RADIUS und TACACS+ soll eine sichere Authentifizierung auch in komplexeren Netzwerken möglich sein.
Je nach Modell kommen die Switches mit 24 oder 48 Ports, zwei Modelle sind mit PoE-Support ausgerüstet und können somit angeschlossene Geräte mit Strom versorgen, und ein Gerät kann lüfterlos betrieben werden. IPv6 wird von allen Switches unterstützt, und zwei Modelle verfügen über zwei 10-Gbit-Uplink-Ports.

Die Preise für die Switches bewegen sich je nach Modell zwischen 250 (Modell GS1910-24) und 1660 Franken (XGS1910-48).
Info: Studerus, www.studerus.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER