Zwei von drei Schweizer Websurfern nutzen Streaming-Angebote

Zwei von drei Schweizer Websurfern nutzen Streaming-Angebote

25. Oktober 2012 - Laut dem Streaming-Report von Netmetrix steigt die Zahl der Internetnutzer, die auf das Streamen von Audio- und Videodateien setzen, kontinuierlich an. Mittlerweile beträgt ihr Anteil an allen Usern knapp 66 Prozent.
(Quelle: Netmetrix)
Immer mehr Schweizer Internetnutzer setzen auf das Streamen von multimedialen Inhalten. Wie Netmetrix im jüngsten Streaming-Bericht bekanntgibt, ist der Anteil der Streaming-Nutzer an allen Websurfern innert Jahresfrist um 11 Prozent auf 65,8 Prozent angewachsen.

Das Streaming-Verfahren wird für Web-Radio, Web-TV aber auch für die Übertragung von Musik- und Filmen eingesetzt und durchdringt immer breitere Kreise hinsichtlich soziodemografischer Strukturen.

Leicht rückläufig ist der Anteil der Streaming-Heavy-User, worunter Web-Benutzer verstanden werden, die Streaming-Angebote täglich oder fast täglich nutzen. Wurde der Anteil vor sechs Monaten noch mit 12 Prozent beziffert, sank er mittlerweile auf 10,6 Prozent. Wie Netmetrix ausserdem festhält, ist auch der Frauenanteil gestiegen: Im ersten Report dieses Jahres stand er noch bei 38,5, jetzt bei 43,4 Prozent. (rd)
(Quelle: Netmetrix)
(Quelle: Netmetrix)
(Quelle: Netmetrix)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER