Sunrise baut 140 Stellen ab
Quelle: Sunrise

Sunrise baut 140 Stellen ab

Sunrise stellt sich "zur Fortsetzung der bisherigen Wachstumsstrategie" neu auf und senkt seinen Personalbestand um 140 auf zukünftig noch 1685 Mitarbeitende.
24. Oktober 2012

     

Am Sonntag tauchten Gerüchte über einen bevorstehenden Umbau bei Sunrise auf. In der "Sonntagszeitung" hiess es, dass das Unternehmen in den kommenden zwei Jahren 220 Stellen streichen wird (Swiss IT Magazine berichtete). Nun hat Sunrise tatsächlich eine Restrukturierung bekannt gegeben, von der allerdings "nur" 7 Prozent des Personalbestandes oder 140 Personen betroffen sein sollen. Und: Wo immer möglich sollen Entlassungen durch natürliche Fluktuation und interne Stellenwechsel vermieden werden. Gleichzeitig soll der Kundendienst gestärkt werden.


Sunrise wird damit zukünftig noch rund 1685 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 89 Lehrlinge beschäftigen. Nötig ist die Restrukturierung laut Sunrise übrigens "zur Fortsetzung der bisherigen Wachstumsstrategie in einem zunehmend härteren Marktumfeld", wie das Unternehmen in einer Medienmitteilung schreibt. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Sunrise streicht 220 Stellen

22. Oktober 2012 - Gemäss einem Bericht der "Sonntagszeitung" will Sunrise in den kommenden zwei Jahren 220 Stellen streichen. Betroffen sein sollen unter anderem auch die Bereiche Business und Wholesale.

Sunrise startet LTE-Pilotbetrieb

18. Oktober 2012 - In den nächsten Wochen und Monaten wird Sunrise den Pilotbetrieb des Hochgeschwindigkeitsnetzes LTE in der Agglomeration Zürich und in Zug sowie auch in einigen Wintersportorten aufnehmen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER