Microsoft Surface: Offizielle Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Microsoft Surface: Offizielle Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit

17. Oktober 2012 - Microsofts erstes Windows-8-Tablet Surface wird ab dem 26. Oktober nicht nur in den USA sondern auch in sieben weiteren Ländern weltweit online erhältlich sein. Die Schweiz gehört nicht dazu.
(Quelle: Microsoft)
Microsoft hat auf die versehentlich durchgesickerten Preise für sein Tablet Surface reagiert und eine offizielle Pressemitteilung mit allen nötigen Informationen versandt. Surface mit Windows RT wird zum Start definitiv in drei Versionen erhältlich sein: Mit 32 GB Speicherplatz ohne Touch Cover für 499 Dollar, mit 32 GB und Touch Cover für 599 Dollar und mit 64 GB plus Touch Cover für 699 Dollar. Das Touch Cover allein ist in fünf Farben erhältlich (Schwarz, Weiss, Magenta, Cyan und Rot) und kostet 120 Dollar. Ausserdem bietet man als Zubehör auch ein schwarzes Type Cover mit richtigen Tasten an, das mit 130 Dollar zu Buche schlägt. Erhältlich sein wird Surface mit Windows RT ab 26. Oktober in allen Microsoft Stores in den USA und Kanada. Zudem wird es ab diesem Datum in acht Ländern auch online angeboten. Leider gehört die Schweiz im Gegensatz zu Deutschland, Frankreich oder Grossbritannien nicht dazu.


Neben den Preisen und der Verfügbarkeit hat Microsoft noch ein paar bisher unbekannte Spezifikationen zu seinem ersten Tablet veröffentlicht. Das 10,6 Zoll grosse Surface mit Windows RT wird demnach 750 Gramm auf die Waage bringen und mit einem Tegra-3-Prozessor von Nvidia ausgestattet sein. Mit an Bord sind weiter 2 GB RAM, zwei 720p-HD-Kameras (vorne und hinten), ein normal grosser USB-2.0-Port sowie ein Slot für MicroSDXC-Karten. Ausserdem kommt das Gerät definitiv mit einer Preview-Version von Office Home and Student 2013 RT mit Word, Powerpoint, Excel und Onenote. (mv)

Kommentare

Mittwoch, 17. Oktober 2012 Redaktion
Office 2013 wird in einer nur leicht abgespeckten Version auch auf Tablets mit Windows RT laufen: http:/ / blogs.office.com/ b/ office-next/ archive/ 2012/ 09/ 13/ building-office-for-windows-rt.aspx

Mittwoch, 17. Oktober 2012 Reto
Auf einem Windows RT läuft kein Office Home & Student. Da laufen nur Apps, nicht damit jemand denkt er bekomme für 499.- Dollar eine Büromaschine, dafür muss man schon auf das Surface Pro im Januar warten. Ich weiss jetzt nicht ob es ein Fehler ist oder ob es dafür abgespeckte App Versionen auf dem RT gibt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER