Sony Ultrabooks Vaio-T-Serie - Hybride 13,3-Zoll-Ultrabooks

Sony Ultrabooks Vaio-T-Serie - Hybride 13,3-Zoll-Ultrabooks

3. Juni 2012 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/06
(Quelle: Sony)
Nach diversen anderen Herstellern wie Asus, HP, Dell und Samsung wagt nun auch Sony den Einstieg ins Ultrabook-Geschäft. Dabei bringt Sony zum Start ein Ultrabook-Modell in zwei Ausführungen auf den Markt.
Die aus Magnesium und Aluminium gefertigten Ultrabooks der Vaio-T-Serie, die ab sofort erhältlich sind, verfügen über ein 13,3-Zoll-Display mit LED-Technolgie. Angetrieben werden die Geräte mit den neuen Core-i3- (ab 799 Franken) oder Core-i5-Prozessoren (ab 999 Franken) von Intel mit 1,4 GHz respektive 1,7 GHz. Punkto Grafik kommt Intels integrierte Lösung HD Graphics 3000 oder 4000 zum Einsatz. Beim Betriebssystem setzt Sony bei beiden Ultrabook-Modellen auf Windows 7 Home Premium. Des weiteren bieten beide Geräte 4 GB DDR3-SDRAM sowie eine SATA-Festplatte mit einer Kapazität von 320 GB. Beide Ultrabooks sind aber auch als Hybrid-Modelle verfügbar. Diese sind mit der Intel-Smart-Response-Technologie (ISRT) ausgestattet, die laut Sony einen «schnellen SSD-Cache-Speicher mit einem leistungsstarken Festplattenlaufwerk verbindet».

Bezüglich Anschlüsse können die Geräte derweil mit USB 3.0, USB 2.0, VGA, RJ45 und HDMI aufwarten. Zudem bringen die 1,6 Kilogramm schweren Ultrabooks Bluetooth- und WLAN-Unterstützung mit. Die Akkulaufzeit der Vaio-T-Geräte beziffert der Hersteller mit bis zu neun Stunden, allerdings nur bei den SSD-Modellen. Zudem soll der «Rapid Wake + Eco Modus» dafür sorgen, dass die Ultrabooks sofort einsatzbereit sind, wenn sie geöffnet werden. Im Gegenzug wird laut Sony der Schlafmodus aktiviert, sobald die Geräte geschlossen werden.
Info: Sony, www.sony.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER