Facebook für Unternehmen


Artikel erschienen in Swiss IT Magazine 2012/05

     

Das St. Galler Software-Haus Umantis hat das Modul «Netzwerk» für das Personalwesen vorgestellt und spricht in diesem Zusammenhang vom «eigenen Facebook im Unternehmen». Das Modul ist gemäss Umantis entsprechend eine Art Unternehmens-Facebook mit Wikipedia. Es erlaubt die Kommunikation über für alle einsehbare Einträge und die Diskussion in Gruppen. Wissen soll derbei in längeren Beiträgen erfasst und aktualisiert werden können. So soll das Modul den Austausch auf fachlicher und menschlicher Ebene unter den Mitarbeitern fördern, als Wissensdatenbank dienen und nicht zuletzt die Anzahl der versendeten E-Mails reduzieren.
Info: Umantis, www.umantis.com



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER