Jammer-Tal oder Silicon Valley?

Jammer-Tal oder Silicon Valley?

4. März 2012 - Jörg Aebischer, ICT-Berufsbildung Schweiz

Fachkräftemangel! – Fachkräftemangel! – Fachkräftemangel!
Artikel erschienen in IT Magazine 2012/03
Jörg Aebischer (Quelle: Swiss ICT Magazin)
Die Schweiz ist prädestiniert, zu einer World Leading Nation im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) zu werden. Um wirtschaftlich bei den Besten mitspielen zu können, müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt sein:
- Die rechtlichen Rahmenbedingungen müssen innovationsfreundlich sein.
- Neuestes technologisches Knowhow muss vorhanden und für alle zugänglich sein.
- Das Wettbewerbsklima muss anspornend sein, sowohl für die Unternehmen als auch für die Arbeitskräfte.
- Die natürliche Umwelt muss intakt sein und die wirtschaftliche Entwicklung verkraften können.
- Und last but not least: Es braucht Menschen, die in der Lage sind in diesem Hochleistungssystem mitzuspielen.
Wenn wir die genannten Bedingungen betrachten, können wir feststellen, dass die Schweiz beste Voraussetzungen bietet, um auch in der ICT zu einer Leading Nation zu werden. Politisch, rechtlich und technologisch ist die Schweiz einer der attraktivsten Wirtschaftsstandorte der Welt. Die Standortattraktivität alleine genügt aber nicht. Es braucht Unternehmen, die zum einen die Chancen des Standorts nutzen, auf der andere Seite aber die „local rules“ – auch die ungeschriebenen – einhalten. Die besten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind nichts wert, wenn die Mitarbeitenden fehlen.
 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER