Neue Zattoo-App mit Recall-Funktion

Neue Zattoo-App mit Recall-Funktion

29. Februar 2012 - Zattoo lanciert eine neue App für iPhone- und iPad-Nutzer, mit der Sendungen aufgenommen und bis zu 30 Tage lang abgerufen werden können.
Neue Zattoo-App mit Recall-Funktion
(Quelle: Zattoo)
Der Internet-TV-Anbieter Zattoo hat im Schweizer App Store eine neue Version seiner App für das iPhone und iPad aufgeschaltet. Die neue App bietet den Nutzern einige neue Features. Neu können die Nutzer beispielsweise mit einem elektronischen Programmführer durchs Fernsehprogramm navigieren. Zudem soll eine Suchfunktion ermöglichen, gezielt nach Sendungen, Schauspielern oder Schlagworten zu suchen. Die wichtigste Neuerung ist jedoch, dass die iPhone-Nutzer nun mit der Recall-Funktion erstmals auch Fernsehsendungen aufnehmen können. "Wir kommen damit dem häufig geäusserten Wunsch unserer Nutzer nach mehr Zeitsouveränität beim Fernsehschauen nach", meint Nick Brambring, CEO von Zattoo. "Zattoo steht weiterhin in erster Linie für Live TV – mit unserem 'grössten Videorekorder aller Zeiten' bieten wir aber einen tollen Zusatznutzen", so Brambringer weiter.

Gratis-Nutzer sollen mit der Recording-Möglichkeit das gesamte TV-Programm 30 Tage lang aufnehmen und mit der neuen App die Inhalte auch auf dem iPhone oder iPad abrufen können. Nach 30 Tagen werden die Sendungen dann automatisch gelöscht – es sei denn, der Nutzer hat ein Abo bei Zattoo. Für bezahlende Kunden speichert Zattoo das gesamte Fernsehprogramm für bis zu drei Monate.

Kommentare

Mittwoch, 29. Februar 2012 Zattoo Nutzer
Leider funktioniert die App nach dem Update nicht mehr. Stürzt nach dem Kanalwechsel sofort ab. Und Support fühlt sich ebenfalls nicht zuständig.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER