Clouds verwalten

Clouds verwalten

5. November 2011 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2011/11
(Quelle: VMware)
Vmware will es neu auch im Management-Software-Bereich wissen. Der Virtualisierungsspezialist hat anlässlich seiner Hauskonferenz Vmworld Europe gleich drei neue Lösungen vorgestellt, mit denen man die veränderte, neue Cloud-Welt adressieren will, in der klassische Management-Tools nicht mehr ausreichen sollen.
Zu den neuen Lösungen gehört Version 5.0 der Vcenter Operations Management Suite, mit der die Daten der Infrastruktur, also der zugrundeliegenden physikalischen Komponenten, erkannt und analysiert werden. In der Suite sollen neu Vcenter Capacity IQ und der Vcenter Configuration Manager enthalten sein. Erhältlich ist das Produkt ab 2012.

Bereits noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird die zweite, neu vorgestellte Management-Lösung, die Vfabric Application Management Suite 1.0 (Screenshot), mit der Vmware auf den Applikationsbereich zielt. Konkret sollen Unternehmen damit die Agilität und Performance ihrer Applikationen steigern können, in dem sie dank dem neuen Vfabric Appdirector (ab 2012) Applikationen angeblich schneller – weil standardisiert und automatisiert –installieren und zum anderen dank dem Vfabric Application Performance Manager die ganze Applikationslandschaft auch proaktiv verwalten können.
Die dritte neue Lösung aus dem Hause Vmware, die IT Business Management Suite, adressiert den CIO und die neuen Herausforderungen, vor welchen er steht. Die Suite soll es ihm ermöglichen, verlässliche Entscheidungen hinsichtlich Kosten, Risiken, Performance und Compliance zu treffen. Darin integriert sind die Module IT Finance, IT Service Level und IT Vendor Manager. Erhältlich ist die Suite voraussichtlich noch im vierten Quartal 2011.
Info: Vmware, www.vmware.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER