Ausbilden und weiterbilden

Ausbilden und weiterbilden

6. November 2011 - von Ruedi Noser und Alfred Breu

Tausende ICT-Fachleute sind gesucht. Eine Förderung der klassischen Ausbildungen, aber auch der Informatik-Mittelschulen und Umsteigerlehrgängen, ist deshalb gefragt.
Artikel erschienen in IT Magazine 2011/11
(Quelle: SITM)
Die Zahlen der im Herbst 2010 publizierten Studien zum ICT-Berufsfeld sind klar: Mit gut 25 Milliarden Schweizer Franken trägt die ICT in unserem Land etwa gleich viel zur Wertschöpfung bei wie die Versicherungsbranche und mehr als die chemische Industrie (siehe Grafik auf S. 39). Ein nicht zu unterschätzender Faktor dabei ist die berufliche Grundbildung. ICT-Fachkräfte, die bereits beim Berufseintritt eine Branche kennen, die aus Erfahrung wissen, was Kundennutzen oder Dienstleistung bedeuten, sind für den Erfolg einer ICT-Leistung entscheidend.

Chancen nutzen und Lehrlinge ausbilden

Zu den Erfolgsfaktoren unserer wirtschaftlichen Entwicklung muss man Sorge tragen. Das heisst, sich auch in der Nachwuchsförderung zu engagieren, selbst wenn das nicht immer einfach ist. Lehrbetrieb zu sein ist eine Herausforderung, aber eine, die man unbedingt annehmen sollte. 16-jährige Lernende bereichern eine Unternehmung auf vielfältige Weise: Kulturell, indem sie andere Verhaltensweisen mitbringen als die erfahrenen «Hasen» einer Firma, und technisch, indem sie auf andere Art an Probleme herangehen und neue Lösungsstrategien anwenden. Gerade in der schnelllebigen ICT bringt die jeweils jüngste Generation einen wertvollen neuen Umgang und Zugang zur digitalen Welt mit, was für jede Firma eine Bereicherung darstellen kann.

Wenn man Lernende über die Jahre richtig begleitet, können sie eine immer grössere Zahl von Arbeiten komplett und selbständig übernehmen. Sie entlasten dadurch erfahrenere und höher qualifizierte Fachkräfte und tragen zur Effizienzsteigerung in der Unternehmung bei. Durch gezielte Investitionen in eine betriebliche Basisausbildung direkt am Anfang der Lehrzeit und durch innovative Modelle ist es auch möglich, den produktiven Nutzen zu verbessern und damit den «Pay-back» zeitlich sogar noch weiter nach vorne zu verschieben.
 
Seite 1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER