Firefox 8 erlaubt Twitter-Suche

Firefox 8 erlaubt Twitter-Suche

3. Oktober 2011 - Mozilla hat die erste Beta von Firefox 8 veröffentlicht. Mit dem Release lässt sich Twitter durchsuchen. Ausserdem werden Tabs animiert.
Firefox 8 erlaubt Twitter-Suche
(Quelle: Mozilla)
Die Mozilla Foundation hat eine erste Beta von Firefox 8 vom Stapel gelassen. Mit dem Release wird es möglich sein, Twitter nach Hashtags und User-Namen zu durchsuchen. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit festzulegen, ob Tabs beim Firefox-Start wiederhergestellt werden sollen oder ob die Inhalte von Tabs erst dann wieder geladen werden, wenn die Tabs angewählt werden. Dies soll sich positiv auf die Startgeschwindigkeit auswirken. Ausserdem werden die Tabs neu animiert, was es einfacher machen soll, sie zu organisieren. Die Kontrolle über Add-ons wird ebenfalls erweitert, es wird mehr Sicherheit versprochen und die HTML5-Unterstützung wird ausgeweitet.

Auch für die Firefox-Version für Android gibt es eine neue Beta. In dieser findet sich ebenfalls die Twitter-Suche, ausserdem kann ein Masterpasswort gesetzt werden, um gesicherte User-Namen und Passwörter zu speichern, und Bookmarks lassen sich auf dem Startbildschirm von Firefox Mobile ablegen.


Alle Neuerungen im Überblick finden sich hier, der Download der Desktop-Version von Firefox hier und die Android-Beta im Android Market. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER