iCloud auch ausserhalb USA

iCloud auch ausserhalb USA

3. Oktober 2011 - Apple soll mit Musiklabels darüber verhandeln, seinen "iTunes in der Cloud"-Dienst auch ausserhalb der USA anbieten zu können.
iCloud auch ausserhalb USA
(Quelle: Apple)
Gemäss einem Bericht auf "Cnet" soll Apple sich in Verhandlungen mit Musiklabels befinden, um die iCloud auch ausserhalb der USA anbieten zu können. iCloud soll dafür sorgen, dass die Musikbibliothek von iTunes automatisch auf jedem Endgerät zur Verfügung steht. Jedoch musste man bis anhin davon ausgehen, dass aufgrund von Lizenzen beziehungsweise Rechten für die Songs der Dienst nur in den USA bereitstehen wird. Gemäss dem Bericht sei Apple kurz vor dem Abschluss von Deals, um die iCloud international anbieten, unterschrieben sei jedoch noch nichts. Apple kommentierte die Meldungen wie gewohnt nicht. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER