Microsoft will Sicherheitsforscher mit 250'000 Dollar belohnen

Microsoft will Sicherheitsforscher mit 250'000 Dollar belohnen

4. August 2011 - Sicherheitsforscher können bei Microsoft bis zu 200'000 Dollar Preisgeld absahnen. Der Wettbewerb Blue Hat Prize soll zu neuen Sicherheitslösungen inspirieren.
Microsoft will Sicherheitsforscher mit 250'000 Dollar belohnen
(Quelle: Microsoft)
Microsoft hat im Rahmen der Black-Hat-Konferenz den Blue Hat Prize für Sicherheitsforscher ausgeschrieben. Wer den effektivsten Weg findet, Computer gegen Attacken zu schützen, dem winkt ein Preisgeld von 200'000 Dollar. Der Zweitplatzierte bekommt immerhin noch 50'000 Franken. "Wir wollen Sicherheitsexperten dazu ermutigen, neue Wege zu finden, um die Bedrohungen für Computergeräte zu verringern", erklärt Katie Moussouris, Leiterin des Security Response Centers von Microsoft.

Interessierte können sich noch bis zum 1. April 2012 bewerben. Während den Forschern die Rechte an ihren Erfindungen erhalten bleiben, darf Microsoft die neuen Technologien frei lizenzieren. In erster Linie geht es in dem Wettbewerb darum, neue Echtzeit-Schutztechniken zu entwickeln, die das Ausnützen von Speicherverwundbarkeiten verhindern.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER