Samsung liefert 3D-Content in Schweizer Haushalte

Samsung liefert 3D-Content in Schweizer Haushalte

9. Juni 2011 - Samsung hat für seine 3D-TV-Geräte die App Explore 3D lanciert. Über diese sollen Besitzer eines 3D-TVs entsprechende Inhalte übers Internet empfangen können.
3D-Inhalte sind in der Schweiz bislang eher Mangelware, auch wenn Swisscom und Cablecom jüngst beispielsweise das Tennisturnier French Open in 3D übertragen haben. Ansonsten werden 3D-Inhalte aber primär von 3D Blu-rays oder Videospielen konsumiert.

Samsung auf jeden Fall scheint nicht zufrieden zu sein mit der Menge an verfügbaren 3D-Inhalten und hilft sich nun selbst nach. Der Elektronikriese hat für seine 3D Smart TVs eine App namens Explore 3D bereitgestellt, dank der übers Internet dreidimensionaler Content konsumiert werden kann. Geboten werden dabei Clips, Musikvideos, Dokumentation und Trailer in 3D.


Explore 3D ist seit diesem Monat auf Samsungs Smart-TV-Geräten im Menü des sogenannten Smart Hub zu finden. Zum Start des Services stehen rund 20 Videos zur Auswahl, bis Ende Jahr sollen weitere Inhalte dazukommen. Voraussetzung für die Nutzung ist eine Internetverbindung mit mindestens 4 Mbps und natürlich das entsprechende TV-Gerät. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER