Neue Bold-Smartphones von RIM

Neue Bold-Smartphones von RIM

3. Mai 2011 - Im Rahmen der Blackberry World hat Research in Motion (RIM) zwei neue Versionen des Bold-Smartphones präsentiert. Laut eigenen Angaben handelt es sich dabei um die dünnsten und leistungsfähigsten Geräte, die RIM je produziert hat.
Anlässlich der Blackberry World hat Hersteller Research in Motion (RIM) zwei neue Smartphones vorgestellt. Der Blackberry Bold 9900 und der Blackberry Bold 9930 sollen mit 10,5 Millimeter Dicke und einem 1,2-GHz-Prozessor die dünnsten und leistungsfähigsten Geräte sein, die RIM laut eigenen Angaben je präsentiert hat. Die beiden Smartphones verfügen über einen 2,8-Zoll-Touchscreen, eine Tastatur, 8 GB Speicher und bieten Unterstützung für die Near Field Communication (NFC). Auch unterstützen die neuen Bold-Geräte auch Location-basierte Augmented-Reality-Dienste. Als Betriebssystem kommt das neue OS Blackberry 7 zum Einsatz. Ein neuer Javascript Compiler im Browser soll zudem die Ladezeiten von Webseiten verringern. Beide Smartphones unterstützen LTE (4G). Der Blackberry Bold 9900 und der Blackberry Bold 9930 sollen im Sommer auf den Markt kommen. Angaben zum Preis macht RIM noch keine.

Des weiteren präsentierte RIM im Rahmen seiner Hausmesse eine neue Facebook-App sowie eine Video-Chat-Applikation für das Blackberry Playbook.



(abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER