Swisscom mit Netzproblemen in Wollishofen

Swisscom mit Netzproblemen in Wollishofen

29. April 2011 - Swisscom soll im Zürcher Stadtteil Wollishofen offenbar mit Empfangsproblemen des Handy-Netzes kämpfen, da eine Antenne nicht mehr betrieben werden kann. Betroffenen Kunden bietet Swisscom die kostenlose Umleitung aufs Festnetztelefon.
Swisscom mit Netzproblemen in Wollishofen
(Quelle: Vogel.de)
Wie das Zürcher Privatradio "Energy Zürich" berichtet, beklagen sich Swisscom-Kunden im Zürcher Stadtteil Wollishofen über Empfangsprobleme mit dem Handy. Gemäss dem Radiobericht sei ein Vertrag mit einem Hausbesitzer ausgelaufen, auf dessen Gebäude Swisscom eine Antenne betrieben hat. Durch den Wegfall dieser Antenne soll nun die Netzabdeckung in Wollishofen massiv schlechter sein als zuvor, ist zu hören.

Swisscom hat die Empfangsprobleme gegenüber "Swiss IT Magazine" bestätigt. Grund für die Abschaltung der Antenne und den Rückbau der Anlage in Wollishofen sei die ordnungsgemässe Kündigung des Mietvertrages durch den Grundeigentümer gewesen. "Parallel zur Abschaltung konnte Swisscom bereits einen Teilersatzstandort in Betrieb nehmen, so dass mögliche Beeinträchtigungen so gering wie möglich ausfallen. Der neue Standort ist jedoch aufgrund der Distanz zur abgeschalteten Antenne nur ein Teilersatzstandort", erklärt Mediensprecherin Annina Merk.


Offenbar ist das Finden eines definitiven Ersatzstandortes für die abgeschaltete Antenne eine grosse Herausforderung für Swisscom. "Im optimalen Bereich konnte bis jetzt kein Standort gefunden werden, weshalb es zu einer nicht in jeder Hinsicht befriedigenden Lösung kommt. Wir bedauern dies ausserordentlich und setzen alles daran, einen passenden Standort zu finden", so Merk. Man suche mit Hochdruck, könne aber keine Zeitangabe nennen, bis wann das Netz wieder über die gewohnte Leistung verfüge. "Aufgrund der Teilersatzlösung sollte Telefonieren im Freien ohne Probleme möglich sein. Kunden, die Problem mit dem Empfang im Haus haben, bieten wir die Möglichkeit einer kostenlosen Umleitung aufs Festnetztelefon, so dass sie jederzeit erreichbar sind." (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER