SP1 für Outlook 2011 bringt iOS-Synchronisation

SP1 für Outlook 2011 bringt iOS-Synchronisation

7. April 2011 - Nächste Woche wird das erste Service Pack für Office für Mac 2011 erscheinen. Vor allem für Outlook 2011 werden einige neue Funktionen kommen.
SP1 für Outlook 2011 bringt iOS-Synchronisation
Die Sync-Möglichkeiten mit Outlook 2011 SP1 (Quelle: Microsoft)
Microsoft hat verlauten lassen, dass kommende Woche das Service Pack 1 für Office für Mac 2011 erscheinen wird. Vor allem für Outlook 2011 werden dabei einige neue Funktionen versprochen. Insbesondere soll es nach Installation des SP1 möglich werden, Outlook-Kalenderdaten mit iOS-Geräten (spricht dem iPhone, dem iPad und dem iPod Touch) zu synchronisieren, da Outlook 2011 SP1 mit Apple Sync Services zusammenarbeitet. Der Datenabgleich wird jedoch nur via angehängtem USB-Kabel und iTunes möglich sein, mit Mobileme funktioniert der Vorgang nicht, da der Dienst die Sync-Services des Mac OS X in Kürze nicht mehr unterstützen wird.

Nebst der Synchronisation werden auch andere neue Funktionen wie etwa die Möglichkeit, E-Mails umzuleiten oder existierende Mails in Outlook zu editieren, versprochen. Aus Exchange-Serverregeln werden unterstützt und ein Erneut-Senden-Button wird integriert.

(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER