Acht Projektoren von Epson - Beamerflut

Acht Projektoren von Epson - Beamerflut

7. Februar 2011 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2011/01
Epson wartet mit einer regelrechten Projektorenschwemme auf. Insgesamt acht neue Beamer für Unternehmen und Bildungseinrichtungen präsentiert das japanische Unternehmen.
Die beiden Kurzdistanzprojektoren EB-455Wi und EB-465i sollen Schulen den Einstieg in den multimedialen Unterricht vereinfachen, so der Hersteller. Die Beamer bieten eine Lichtstärke von 2500 (EB-455Wi) respektive 3000 (EB-465i) ANSI-Lumen. Der EB-455Wi bietet zudem eine Auflösung von 1200x800 Pixel (WXGA), der EB-465i wartet mit 1024x768 Pixel (XGA) auf. Ausserdem verfügen beide Beamer über einen integrierten 12-Watt-Lautsprecher und können dank der laut Epson neu entwickelten Spiegeltechnologie 70-Zoll-Bilder schon aus Entfernungen von 15,7 (EB-455Wi) respektive 12,7 cm (EB-465i) projizieren. Der EB-455Wi kostet rund 2500 Franken, der EB-465i ist für circa 2700 Franken erhältlich. Beide Geräte kommen im März.

Des weiteren lanciert Epson die sechs Desktop- und Installationsprojektoren EB-93, EB-95, EB-96W, EB-905, EB-915W und EB-925 für Anwender im Bildungswesen und in Unternehmen.
Sämtliche Projektoren verfügen über einen eingebauten 16-Watt-Lautsprecher sowie einen Mikrofoneingang (ausser dem EB-93). Des weiteren sind sämtliche Geräte mit einem HDMI-Eingang ausgestattet und bieten, abgesehen vom EB-93, über eine optionale Wi-Fi-Funktion. Ausserdem können Daten dank des integrierten 3-in-1-USB-Anschlusses beispielsweise von einem Laptop an den Projektor über ein einziges USB-Kabel übertragen werden. Sämtliche Geräte bieten eine automatische vertikale und manuelle horizontale Trapezkorrektur.
Unterschiede gibt es bei der Lichtstärke der Projektoren. So bietet der kleinste, der EB-93, 2400 ANSI-Lumen, während der EB-95 mit 2600 ANSI-Lumen aufwartet. 2700 ANSI-Lumen gibt es beim EB-96W und 3000 ANSI-Lumen beim EB-905. Der EB-915W und der EB-925 warten indes mit 3200 respektive 3500 ANSI-Lumen auf. Auch bezüglich Auflösung unterscheiden sich die Beamer. Die Geräte EB-93, EB-95, EB-905 und EB-925 bieten 1024x768 Pixel (XGA). Die restlichen Projektoren warten mit einer WXGA-Auflösung (1200x800 Pixel) auf.
Der EB-93, der EB-95 und der EB-96W sind für rund 985 Franken erhältlich. Der EB-905, der EB-915W und der EB-925 sind ab März verfügbar und schlagen mit rund 1350 Franken zu Buche.
Info: www.epson.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER