Neues Rechenzentrum für Hint

Neues Rechenzentrum für Hint

4. Januar 2011 - Der Lenzburger IT-Dienstleister Hint hat Ende 2010 ein neues Rechenzentrum in Betrieb genommen, das komplett mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben wird.
Seit Ende 2010 ist das neue Rechenzenturm des Lenzburger IT-Outsourcer Hint in Betrieb. "Wir haben damit einen weiteren Meilenstein unserer Strategie erreicht und sind bereit für die steigenden Anforderungen unserer Kunden im Gesundheitswesen", erklärt Hint-CEO André Berli.

Das 25 Quadratmeter grosse Datacenter befindet sich laut Mitteilung in den Räumlichkeiten des Carrier-neutralen Dienstleisters Interxion in Glattbrugg und sei auf Green-IT ausgelegt. So liege der Power-Usage-Efficiency-Faktor (PUE) bei 1,43, während die Mehrheit der Rechenzentren mit PUE-Werten zwischen 1,7 und 1,9 arbeiten sollen. Ausserdem wird das RZ komplett mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben.
(abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER