Google hat ganze E-Mails und Passwörter gesammelt

Google hat ganze E-Mails und Passwörter gesammelt

25. Oktober 2010 - Im Rahmen seiner Kamerafahrten für Street View hat Google bekanntlich Daten aus unverschlüsselten WLANs gesammelt. Darunter sollen sich auch komplette E-Mails und Passwörter befinden.
Google hat ganze E-Mails und Passwörter gesammelt
(Quelle: Vogel.de)

Dass Google bei seinen Kamerafahrten für seinen Dienst Street View im Frühjahr bekanntlich nebenbei auch Inhaltsdaten aus unverschlüsselten Funknetzwerken gesammelt hat, ist nichts Neues (Swiss IT Magazine berichtete). Was genau aufgezeichnet wurde, war bisher unklar. Nun hat Google in einem Blogbeitrag mitgeteilt, dass sich darunter zum grössten Teil fragmentierte also unzusammenhängende Daten befinden. Zum Teil seien aber auch komplette E-Mails, URLs und auch Passwörter gespeichert worden, die unverschlüsselt übertragen wurden.

Google hat die gesammelten Daten übrigens nicht selber untersucht. Die neuen Fakten stammen aus den Analysen externer Regulatoren, die die Daten im Rahmen ihrer Ermittlungen analysiert haben. Google entschuldigt sich noch einmal bei allen, deren Daten aufgezeichnet wurden, und verspricht die Daten so rasch als möglich zu löschen, sobald alle Ermittlungen abgeschlossen sind. Gleichzeitig kündigt man auch ein paar Neuerungen bezüglich Compliance und Privacy an.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER