LG verschiebt Android-Tablet

LG verschiebt Android-Tablet

5. Oktober 2010 - Weil Android noch nicht soweit sei, verschiebt LG die Markteinführung des auf Ende 2010 geplanten Tablets auf unbestimmte Zeit.
(Quelle: Vogel.de)

Android ist in der gegenwärtigen Version 2.2 für Tablets nicht wirklich geeignet – dies gab schon der Android-Initiator Google kürzlich zu. Die fehlende Tablet-Eignung hat nun auch Konsequenzen auf bereits geplante Geräte: Laut verschiedenen Agenturberichten verschiebt LG die Markteinführung des geplanten Android-Tablets auf unbestimmte Zeit. "Reuters" meint unter Berufung auf einen LG-Vertreter, man wolle warten, bis eine für Tablets geeignete Android-Version existiere. Ursprünglich sollte das Gerät Ende 2010 auf den Markt kommen. Laut "Bloomberg" ist die Hardware eigentlich schon fertig, und LG wartet auf Android 3.0.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER