Nokia startet Ovi Music in der Schweiz

Nokia startet Ovi Music in der Schweiz

29. September 2010 - Nokia ersetzt seinen Nokia Music Store in der Schweiz durch Ovi Music. Der Service soll komfortabler werden.
Nokia startet Ovi Music in der Schweiz
(Quelle: Vogel.de)

Nokia tauft seinen Musik-Download-Server in der Schweiz per sofort von Nokia Music Store auf Ovi Music um. Mit dem Namenswechsel sollen auch mehr Funktionen und Möglichkeiten auf den Kunden warten. Tracks, die auf Ovi Music gekauft werden, sind etwa DRM-frei und werden als MP3 bereitgestellt. Ausserdem ist für den Download keine Software-Installation mehr nötig und der Store soll mit allen wesentlichen Browsern kompatibel sein. Eingebunden werden auch Social-Media-Dienste, etwa um Links zu posten. In der ersten Woche des Ovi Music Stores gibt es als "Willkommensgeschenk" das Album des Künstlers Brandon Flowers kostenlos zum Download. Ein einzelner Track kosten bei Nokia 2 Franken, ein ganzes Album gibt’s in der Regel für 15 Franken. Ausserdem bieten die Finnen ein Flatrate-Angebot für 34 (3 Mt.), 60 (6 Mt.) oder 110 (12 Mt.).

(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER