Nächste Thunderbird-Version schützt vor Phishing

Nächste Thunderbird-Version schützt vor Phishing

26. Januar 2005 - Die nächste Version des E-Mail-Clients Thunderbird soll die Anwender vor Phishing-Attacken warnen.
Die Mozilla Foundation arbeitet zur Zeit an der nächsten Version seines quelloffenen E-Mail-Clients Thunderbird. Ein besonderes Augenmerk bei der Ausgabe 1.1, deren Erscheinungstermin noch nicht bekannt ist, soll dabei auf das Erkennen von Phishing-Mails geworfen werden. So soll Thunderbird 1.1 in der Lage sein, in HTML-Mails eingefügte URLs zu erkennen, falls sie nicht mit der Internet-Adresse, die tatsächlich angezeigt wird, übereinstimmen. Eine Meldung soll den Nutzer schliesslich warnen. Ausserdem soll der User auch gewarnt werden, wenn hinter eingefügten Links numerische IP-Adressen stecken.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER