Bol.ch: Büros werden geschlossen

Bol.ch: Büros werden geschlossen

16. Mai 2001 - Der Schweizer Internetbuchhändler Bol.ch wird geschlossen und künftig von Deutschland aus betreut.
Auf Grund der Umstrukturierungen bei der Direct Group Bertelsmann, die ihre Endkundengeschäfte in Europa und Asien zusammenführt, werden die Schweizer Büros des Internetbuchhändlers Bol.ch geschlossen. Künftig wird Bol.ch von München aus betreut. Laut Andreas Németh, Marketing Direktor von Bol.ch, seien auf der Niederlassung in Baar 15 Mitarbeiter von dem Entscheid betroffen.
Mit den Umstrukturierungen will die Direct Group ihre Entwicklung zum weltweit führenden Community-Unternehmen mit 55 Millionen Medien-Kunden forcieren.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER