Opera 10.60 ist da

Opera 10.60 ist da

1. Juli 2010 - Opera hat die Entwicklung an Opera 10.60 abgeschlossen und den neuen Browser, der bis zu 50 Prozent schneller sein soll als der Vorgänger, zum Download freigegeben.
(Quelle: Vogel.de)

Die Entwickler von Opera Software haben heute, nur 14 Tage nach der erste Beta-Version, die finale Version von Opera 10.60 veröffentlicht. Der neueste Browser-Wurf soll 50 Prozent schneller sein als die Vorgängerversion und einen deutlich schnelleren Zugriff auf moderne, Javascript-lastige Seiten ermöglichen. Ausserdem verfügt Opera 10.60 auch über die Turbo-Funktion, die den Datendurchsatz bei Bedarf komprimiert.

Weiter hat Opera den Browser mit einem Tool zur Geolocation-Übermittlung, einem integrierten Videowiedergabesystem auf Basis des offenen WebM-Formats, diversen speziellen Mausgesten, Anti-Missbrauchs-Systemen und Phishing-Schutz-Funktionen - die in Zusammenarbeit mit AVG entwickelt wurden - sowie Appcache für die Offline-Nutzung von Webanwendungen ausgestattet. Ausserdem unterstützt Opera 10.60 neu auch die Microsoft-Suchmaschine Bing und bietet Suchvorschläge zur Konkretisierung von Recherchen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER