HP entlässt - auch in der Schweiz

Während HP in Deutschland 1500 Stellen streicht, sollen in der Schweiz nur rund 70 Jobs dem Rotstift zum Opfer fallen.
14. September 2005

     

Medienberichten zufolge plante HP in der Schweiz den Abbau von 50 bis 70 der insgesamt 1400 Stellen. Der Abbau soll ab dem 1. November über ein Jahr hinweg und primär durch natürliche Fluktuation erfolgen. Weltweit plant HP die Streichung von jedem Zehnten der insgesamt 150'000 Arbeitsplätze. In Europa werden bis 2008 6000 der insgesamt 45'000 Jobs dem Rotstift zum Opfer fallen. In Deutschland allein sollen bis Ende 2006 1500 Stellen verloren gehen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER