Zahl der Spyware-Sites explodiert

Zahl der Spyware-Sites explodiert

24. August 2005 - Die aktuelle Zahl der Spyware-Sites hat sich im Vergleich mit dem Beginn des Jahres vervierfacht.
Heute soll es mit 300'000 URLs bereits vier Mal mehr Sites geben, die Spyware verbreiten, als noch zu Beginn des Jahres. Dies ist dem Spyware Report von Webroot für das zweite Quartal zu entnehmen. Am meisten Spyware-Programme würden aus den USA stammen, gefolgt von Polen und den Niederlanden. Auf einem infizierten Rechner seien im Schnitt 25 Spyware-Tools zu finden. Zudem wird festgestellt, dass die Spionage-Programme immer häufiger auch in Firmenrechnern stecken. Im zweiten Quartal wurde hier ein Zuwachs von 19 Prozent verzeichnet. Ebenfalls wurde beobachtet, dass die Spyware-Programm-Anbieter die Distributionskanäle erweitern würden und neue Märkte im Visier hätten. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER