Samba für 64-Bit-Windows

Eine neue Samba-Version erlaubt das Zusammenspiel mit der 64-Bit-Ausführung von Windows.
27. Juni 2005

     

Vom Open-Source-Datei- und Druck-Server Samba steht eine neue Version bereit. Die Ausführung 3.014a soll das Zusammenspiel mit der 64-Bit-Version von Windows erlauben. Zudem wurde die Unterstützung von VMWare verbessert, genauso wie diejenige von Microsoft Office. Weiter habe man auch an der Interoperabilität von 32- und 64-Bit-Servern im Parallelbetrieb gearbeitet. Zusätzliche Informationen finden sich bei SerNet. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER