SP1-Installation für Windows Server 2003 kann verhindert werden

SP1-Installation für Windows Server 2003 kann verhindert werden

22. Juni 2005 - Microsoft stellt ein Tool bereit, das die Update-Pflicht des Service Pack 1 für Windows Server 2003 abstellt.
Die Auto-Update-Funktion für das Service Pack 1 für Windows Server 2003 kann unterbunden werden. Microsoft hat ein entsprechendes Tool bereitgestellt. So bleibt Unternehmen mehr Zeit, das Serverbetriebssystem mit dem SP1 zu testen. Wird das Tool nicht installiert, wird das Flickwerk in der englischen Version Ende Juli installiert. Mit dem Installations-Blocker kann diese Frist bis Ende März 2006 verlängert werden. Eine ähnliche Lösung gabs auch schon für das SP2 für Windows XP. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER