Power-Macs mit einem Herz haben ausgedient

Power-Macs mit einem Herz haben ausgedient

21. Juni 2005 - Apple wird den Power Mac G5 nur noch mit zwei CPUs ausliefern.
Apple hat entschieden, dass der Power Mac G5 in Zukunft nur noch mit zwei Prozessoren ausgeliefert wird. Die Single-CPU-Ausführung soll noch so lange verkauft werden, wie Apple Rechner an Lager hat. Das von Apple inzwischen bestätigte Gerücht war aufgetaucht, nachdem die Ein-CPU-Ausführung des 1,8 GHz Power Mac G5 aus dem Apple Store verschwunden war. Wer in Zukunft an Rechnern mit einem Prozessor interessiert sei, könne zum iMac G5 greifen, so Apple gegenüber US-Medien. Der Power Mac soll die anspruchsvollsten Kunden zufrieden stellen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER