BenQ über die Zukunft der Marke Siemens

Ab Oktober wird der Brand Siemens auf Mobiltelefonen verschwinden.
13. Juni 2005

     

In einem Interview mit dem deutschen Magazin "Focus" äusserte sich BenQ-Chef Lee Kuen-Yao zur Zukunft der Marke Siemens im Handy-Bereich. Handys, die ausschliesslich den Namen Siemens tragen, werden nur noch bis September verkauft. Danach sollen alle Telefone mit dem Brand BenQ Siemens ausgestattet werden. Theoretisch hätte der Einzelbrand Siemens noch 18 Monate verwendet werden können. Zudem liess der BenQ-Kopf durchblicken, dass sich die Handy-Produktion in Deutschland nur bei absoluten Top-Modellen, die einen Ladenpreis von 200 bis 300 Euro erzielen, lohne. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER