Sun schluckt Tarantella

Sun hat für 25 Millionen Dollar das Softwarehaus Tarantella übernommen.
10. Mai 2005

     

Der kalifornische Software-Hersteller Tarantella geht für 25 Millionen Dollar an Sun. Tarantella ist spezialisiert auf Terminal Services und bekannt für die Lösung Secure Global Desktop. Die Firma ging aus dem Unix-Spezialisten SCO hervor. Bevor die Übernahme durch Sun abgeschlossen werden kann, müssen die US-Regulierungsbehörden und die Anteilseigner der Akquisition zustimmen.
Erst gestern hatte Sun Procom für 50 Millionen Dollar gekauft. Das NAS-Betriebssystem NetForce von Procom setzt Sun in seiner NAS-Linie Sun 5000 ein. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER