ENUM-Versuch gestartet

In der Schweiz können in einem Versuchsbetrieb ENUM-Domain-Namen registriert werden.
15. April 2005

     

Switch hat den Versuchsbetrieb mit ENUM-Domain-Namen aufgenommen. Private und Firmen können entsprechende Domains registrieren. Bei ENUM (E164 Number Mapping) handelt es sich um einen auf dem DNS-System basierenden Verzeichnisdienst. So wird es möglich, über das herkömmliche Telefonnetz wie auch über das VoIP-Netz unter ein und derselben Nummer erreichbar zu sein – auch wenn der Rechner nicht eingeschaltet und der User am Computer nicht eingeloggt ist. Der Anruf wird einfach ans normale Telefon oder ans Handy weitergeleitet. ENUM übersetzt dazu Telefonnummern in Internet-Adressen und trägt diese wie eine normale Domain im DNS ein. So entsteht ein Verzeichnisdienst, wo jeder Teilnehmer die Nummern aus Fest- und Mobilnetz sowie Mehrwertdiensten eintragen kann. Dabei können auch Prioritäten gesetzt werden, wie man erreichbar sein will. Weitere Infos finden sich hier. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER