Knatsch um CherryOS

Knatsch um CherryOS

11. April 2005 - Der Mac-Emulator CherryOS wird Open Source.
Knatsch um CherryOS
(Quelle: SITM)
Die Software CherryOS emuliert auf einem PC eine Mac-Umgebung und wurde kürzlich offiziell vorgestellt. Schon beim Release gab es Kritik, wonach die kommerzielle Lösung auf gestohlenem Open-Source-Code beruht und so gegen die Lizenzbestimmungen GPL verstösst. Nun heisst es, der Source Code des Emulators werde aufgrund der hohen Nachfrage geöffnet. Derzeit ist die Site nicht mal mehr verfügbar, es finden sich lediglich die Meldungen "Cherry Open Source Project" und "Site Under Construction". Es wird vermutet, dass das CherryOS Open Source wird, weil man sich vor Klagen fürchtet. Die Frage bleibt, was mit denjenigen Kunden geschieht, die die Software gekauft haben. Ursprünglich wurden 49 Dollar für die Lösung verlangt, dann wurde der Preis gar auf 99 Dollar angehoben. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER