Handy-Wurm verhindert Neustart

Der Wurm Fontal.A befällt Handys mit dem Symbian-60-OS und richtet einigen Schaden an.
7. April 2005

     

Bislang galten Handy-Würmer als vergleichsweise harmlos. Nun aber berichtet F-Secure von einem neuen Wurm namens Fontal.A, der sich über Bluetooth oder MMS auf Symbian-60-Handys verbreitet. Der Wurm versucht, die Datei "Kill Saddam By OID500.sis" zu installieren, wozu der Besitzer aber sein Okay geben muss. Ist die Datei einmal installiert, verhindert sie nach einem Neustart, dass das Telefon bootet. Ausserdem beschädigt der Schädling den Application Manager, so dass sich neue Programme nicht installieren lassen und der Wurm nicht entfernt werden kann. Einzig das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen bannt den Unhold vom Handy. Weitere Infos findet man auf der F-Secure-Site. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER