Beas Controls ratifiziert

Beas Controls ratifiziert

31. März 2005 - Die Web-Services-Architektur Controls von Bea wurde vom Java Community Process ratifiziert.
Der Java Community Process (JCP) hat den Java Specification Request (JSR) für die Web-Services-Architektur Controls von Bea als Web Services Metadata ratifiziert. Bea hatte erstmals vor drei Jahren verlauten lassen, man wolle Controls standardisieren lassen. Nun ist die Architektur, die eine Syntax bereitstellt, um Web Services auf Quellcode-Basis zu definieren, ein offizielles J2EE-API (Java 2 Enterprise Edition Application Programming Interface). Die Controls-Architekur, die den Spezifikationen zu Grunde liegt, basiert auf Beas Weblogic Workshop. Dank der Ratifizierung können nun Komponenten der neuen J2EE-API von Entwicklern mittels Drag&Drop plaziert werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER