100-Dollar-PC angepeilt

100-Dollar-PC angepeilt

1. Februar 2005 - Für Entwicklungsländer will Nicholas Negroponte einen 100-Dollar-Rechner ermöglichen.
Nicholas Negroponte – Gründer des MIT Media Lab – strebt einen 100-Dollar-PC an, wie der "Red Herring" während eines Interviews am WEF in Davos in Erfahrung brachte. Der Rechner soll in Zusammenarbeit und dank der Unterstützung von Firmen wie AMD, Motorola, Google und Samsung entwickelt werden. Auf dem Rechner soll Linux laufen, die Darstellung wird auf einem 14-Zoll-Farbmonitor erfolgen. Offenbar ist man mit dem ersten Prototypen beinahe fertig, die Massenproduktion soll in rund 18 Monaten in Angriff genommen werden. Der Rechner soll direkt an Regierungen ausgeliefert werden, Bestellungen werden erst ab einer Million Stück entgegengenommen. Das chinesische Bildungsministerium soll bereits geordert haben, heisst es. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER