Schluss mit Windows-2000-Support

Seit heute gibt es für Microsofts Windows 2000 keinen allgemeinen Support mehr.
1. Juli 2005

     

Gestern ist der sogenannte "Allgemeine Support" für Windows 2000 ausgelaufen. Betroffen ist die gesamte Produktfamilie. Der allgemeine W2K-Support wird im Rahmen der bei Microsoft üblichen Lebenszyklen eines Produkts beendet. Für die nächsten fünf Jahre nun wird erweiterter Support geboten, was bedeutet, dass Unterstützung kostenpflichtig wird. Sicherheits-Updates und Zugriff auf die Knowledge Base wird es aber auch in dieser Zeitspanne gebührenfrei geben. Kurz vor dem Ende des allgemeinen Supports hat Microsoft noch das Rollup 1 für das Windows 2000 Service Pack 4 lanciert (InfoWeek berichtete). (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER