Schweizer Einigung auf elektronischen Rechungsstandard

Mit swissDIGIN wurde ein Standard für elektronische Rechnungen verabschiedet.
1. Dezember 2004

     

Die acht Schweizer Grossunternehmen ABB,
Baloise, RUAG Aerospace, SBB, Swisscom, Syngenta sowie UBS und die drei Dienstleister im Bereich des elektronischen Rechnungsaustausches PayNet,
PostFinance und Swisscom IT Services haben sich auf einen elektronischen Rechungsstandard geeinigt. Unter dem swissDIGIN-Inhaltsstandard wurden die Anforderungen an die Inhalte der elektronischen Rechnung harmonisiert. Das Ganze geschah unter der Leitung der Fachhochschule beider Basel (FHBB). Der Standard soll sowohl rechnungsstellenden Unternehmen als auch Software-Anbietern Transparenz und Orientierung bei der Entwicklung von Lösungen bieten. Die entsprechende Dokumentation steht im Internet kostenlos zur Verfügung.
(mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER