Swisscom und Telekom Austria in Verhandlung

Swisscom und Telekom Austria in Verhandlung

18. August 2004 - Gerüchte über die Übernahme von Telekom Austria durch Swisscom wurden bestätigt.
Immer wieder tauchten in Vergangenheit Gerüchte über ein Zusammengehen der Swisscom und Telekom Austria statt. Nun hat die Swisscom in einer Kurzmitteilung bestätigt, dass solche Übernahmegespräche stattgefunden haben. "Eine Entscheidung betreffend Erwerb von Aktien oder die Unterbreitung eines Angebotes an die Aktionäre der Telekom Austria wurde bislang nicht getroffen", heisst es in der Mitteilung. Anderes weiss der Österreichische Rundfunk ORF: Er will vernommen haben, dass über den Kaufpreis bereits eine Einigung zwischen den Verhandlungspartnern erzielt werden konnte. Nun stünden lediglich noch politische Hürden in der Schweiz im Weg. Die für die Verhandlungen zuständige ÖIAG skizziert den Verkauf an der Telekom Austria an die Swisscom in einer Mitteilung indes nur als eine von zwei Varianten. Die Alternative wäre, 17 Prozent des Unternehmens über die Börse zu verkaufen. Am kommenden Sonntag wird der ÖIAG-Aufsichtsrat zusammentreten, um über das weitere Vorgehen zu debattieren. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER