Oracle: Peoplesoft-Unterstützung bis 2013

Oracle hat darüber informiert, wie man in Zukunft mit den Peoplesoft-Lösungen verfahren will.
19. Januar 2005

     

Oracles Übernahme von Peoplesoft ist abgeschlossen, jetzt sollen die Kunden über die Zukunftspläne informiert werden. Larry Ellison gab denn bekannt, dass man die Investitionen der Peoplesoft- und JD-Edwards-Kunden schützen wolle. Der Support für Peoplesofts Enterprise- und den grössten Teil der J.D.-Edwards-EnterpriseOne-Produkte soll bis ins Jahr 2013 fortgeführt werden. Bis dahin sollen die meisten Kunden auf Project Fusion umgestiegen sein. Das Project Fusion sieht vor, dass die ERP-Software von Oracle, Peoplesoft und J.D. Edwards bis ins Jahr 2008 migriert wird. Rund 3000 Entwickler sollen an der Umsetzung dieses ambitionierten Planes arbeiten. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER