Dell bringt TVs und MP3-Player

Direktvertreiber Dell hat bestätigt, dass man Flaschbild-TVs und auch MP3-Player auf den Markt bringen wird.
3. Oktober 2003

     

PC-Riese Dell baut seine Aktivitäten im Consumer-Umfeld aus. Gerüchte, wonach Dell Flachbild-Fernseher verkaufen wird, wurden vom Unternehmen bestätigt. Darüber hinaus plant Dell auch die Einführung von einem MP3-Player. CEO Michael Dell glaubt, dass seine Firma mit dem direkten Vertriebsmodell, das dem Hersteller im PC-Business grosse Erfolge beschert hat, auch im Unterhaltungselektronik-Markt Fuss fassen kann. Neben den TVs und dem MP3-Player kann auch mit neuen Heimkino-Projektoren, PDAs sowie einem Angebot für Musik-Downloads gerechnet werden. Das alles soll noch in diesem Jahr passieren. An Details bekannt ist bislang erst, dass ein Flat-TV den Namen W1700 tragen soll und über eine Diagonale von 17 Zoll verfügt, und dass der MP3-Player als Dell DJ über den Ladentisch gehen wird. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER