Hackerwettbewerb: Schuss ging nach hinten los

Eigentlich sollten dieses Wochenende Tausende Firmenserver angegriffen werden.
7. Juli 2003

     

Letzte Woche kursierte die Meldung, dass am Wochenende ein Hackerwettbewerb stattfinden solle. Tausende Firmenserver sollten angegriffen und die Sites der Unternehmen verunstaltet werden (InfoWeek berichtete). Wer als erster 6000 Sites verunstaltet hatte, sollte als Sieger erkoren werden. Den Punktestand wollte man auf dem Defacement-Archiv Zone-H erfassen. Erwartet wurden rund 20'000 bis 30'000 gehackte Sites. Effektiv verunstaltet wurden nur deren 500. Unter diesen Sites war offenbar auch das Zone-H-Archiv, das als eine der ersten gehackt wurde. Die Veranstalter des Wettbewerbs sprechen nun von technischen Problemen und wollen die Laufzeit des Wettbewerbs verlängern. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER