Pentium-4-Nachfolger erscheint 2005

Pentium-4-Nachfolger erscheint 2005

9. Oktober 2002 - Der nächste grosse Intel-Prozessoren-Schritt ist derzeit in Arbeit und wird wohl 2005 das Licht der Öffentlichkeit erblicken.
US-Medien berichten davon, dass der nächste grosse Wurf nach dem Pentium 4 im Jahr 2005 erscheinen wird. Die Architektur des Chips, der den Codenamen "Nehalem" trägt, soll sich grundlegend von derjenigen des Pentium 4 unterscheiden. Der Schritt vom Pentium 4 auf "Nehalem" wird verglichen mit der Evolution vom Pentium II auf den Pentium III.
In der Zwischenzeit wird bei Intel auch an Updates zum Pentium 4 gearbeitet. In der zweiten Hälfte des nächsten Jahres soll "Prescott" erscheinen und in der ersten Hälfte 2004 eine verbesserte Version von "Prescott" mit dem Codenamen "Tejas". Etwa zur selben Zeit wird auch "Dothan", der Nachfolger des Notebook-Prozessors "Banjas" auf dem Markt auftauchen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER