TFT-Preise setzen zu erneutem Sinkflug an

Aufgrund der geringen Nachfrage sollen die Preise für Flachbildschirme sinken.
9. August 2002

     

Rund 10 Monate befanden sich die Hersteller von Flachbildschirmen im siebten Himmel. Solange dauerte nämlich der Höhenflug der Preise für TFT-Bildschirme aufgrund der hohen Nachfrage. Jetzt jedoch setzen die Preise wieder zur Talfahrt an. Grund dafür ist die deutlich gesunkene Nachfrage nach den Displays. Anfang 2002 hatte es gar noch geheissen, in diesem Jahr könnten Flachbildschirme knapp werden. Im April und Mai ist der Markt dann aber eingebrochen, so dass verschiedene Analysten nun prophezeien, dass die Preise ohne weiteres wieder auf das Tiefstpreisniveau wie vor einem knappen Jahr sinken könnten. Der Sturzflug der Preise soll laut Experten aber erst Ende 2002 seinen Höhepunkt erreichen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER