Apples "Jaguar" bereits im August

Apples "Jaguar" bereits im August

3. Juli 2002 - Das heisserwartete Update für das Mac OS X soll schon Anfang August erscheinen.
Im Mai hatte Apple bekanntgegeben, man werde "Jaguar", so lautet der Codename für das Mac-OS-X-Update 10.2, im Spätsommer ausliefern. Analysten vermuteten damals hinter dieser vagen Datumsangabe den Termin auf Ende September oder Anfang Oktober. Jetzt aber berichten unternehmensnahe Quellen, dass "Jaguar" bereits Anfang August bereitstehen soll. Mit dem Mac OS X 10.2 wird unter anderem das Aqua-User-Interface verbessert werden. Zudem soll die Darstellungsqualität - speziell auf LCDs - wesentlich besser sein. Weiter bietet "Jaguar" mehr Kontrolle über Digital-Hub-Geräte, also Digicams, Camcorder oder DVD-Brenner, und enthält einen Instant-Messaging-Client namens iChat, der mit AOLs Instant Messenger kompatibel ist. Ferner soll es mit "Jaguar" auch möglich werden, Text über ein Grafikdesign-Tablet einzugeben, der von der Handschrifterkennung Inkwell erkannt wird. Ebenfalls neu: Voller Bluetooth-Support, ein Feature, das man bei Windows XP immer noch vermisst. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER