Adobe: Neue Version von FrameMaker

Heute kündigt Adobe eine neue Version der Publishing-Software FrameMaker an.
8. April 2002

     

FrameMaker 7.0, die neueste Version von Adobes Publishing Software, wird heute von Adobe angekündigt. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Tools, mit der Dokumente für das Ausdrucken sowie die elektronische Distribution bereitgestellt werden können. Die Tools sowie ein mitgeliefertes Server-Modul basieren dabei auf XML, so dass ein Dokument automatisch für die verschiedensten Ausgabemedien formatiert werden kann. Damit unterstreicht Adobe seine Bestrebungen im Bereich Network Publishing mit dem Hintergedanken "Authoring once, Publishing everywhere."
Weitere Features von FrameMaker 7.0 sind Templates, mit denen Dokumente für die verschiedenen Publishing-Formate optimiert werden können, oder ein Point and Click WYSIWYG-Interface. FrameMaker 7.0 soll noch in diesem Quartal erscheinen und wird als Desktop-Version für Windows und Mac 799 Dollar (Update 349 Dollar) kosten. Die Server-Ausführung, die für Mac und Unix bereitstehen wird, kostet beim Release 7999 Dollar (Update 3999 Dollar). (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER